Am Freitag 20. Oktober 2017 fand die diesjährige Herbstversammlung bei Skyguide in Wangen bei Dübendorf statt. 15 Mitglieder liessen sich diese interessante Besichtigung nicht entgehen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Betriebskantine wurde uns von Roger Suter die Firma „swiss air navigation services ltd.“ vorgestellt: Nach der geschichtlichen Entwicklung über den ersten Zusammenschluss 1931 zur Radio Schweiz AG bis zur heutigen Skyguide sorgt sie heute mit 1‘500 Mitarbeitenden an 14 Standorten für die (zivile und militärische) Flugsicherung in der Schweiz und im angrenzenden Ausland. Nach weiteren interessanten Ausführungen über den Auftrag der Flugsicherung, die Finanzierung, die Organisation des Flugver-kehrs, des Luftraumes und der Luftverkehrsleitung ging Dr. Marc Troller noch spezifischer auf die rasante Entwicklung der Geodäsie und der Flugnavigation ein – so quasi „vom Instrument zum Display“. Waren in den 1940er Jahren noch astronomische Beobachtungen an Bord state-of-the-art, folgten ab 1957 neuere (und stets genauere) Systeme wie LORAN, NBD, VOR, ILS bis zu RNAV, EGNOS und GBAS.

Theoretisch gut vorbereitet konnten wir im Anschluss einen kurzen Blick ins Kontrollzentrum sowie ins Labor/GNSS-Monitoring werfen.

Der anschliessende Apéro bot nochmals Gelegenheit zum Gedankenaustausch unter den Mitgliedern wie auch mit den Vertretern von Skyguide. Herzlichen Dank den Organisatoren und Skyguide für den sehr interessanten Anlass.

  • 2017-10-skyguide-01
  • 2017-10-skyguide-02

Bilder: Skyguide