Die Gesellschaft ist bestrebt, Dokumente aus der Vergangenheit einem breiteren Publikum verfügbar zu machen und das Verständnis für Zusammenhänge und für die Entwicklung zu modernen Konzepten aufzuzeigen.

Dazu gehören Fachartikel, Papers, auf CD aufgenommene Mitschnitte von Konferenzen, Zusammenstellungen von Veröffentlichungen zu speziellen Themen, Inventarisierung von alten Instrumenten und Dokumenten, sowie die Digitalisierung von vergriffenen Büchern.