Vortrag: „Einsatz der terrestrischen Photogrammetrie bei swisstopo“

Der bemerkenswerte Vortrag von Martin Rickenbacher wurde im Rahmen des swisstopo-Kolloquiums vom 28.2.2014 zur Geschichte der Photogrammetrie in der Schweiz gehalten.

Download PDF

Kern & Co AG Aarau, Werke für Feinmechanik, Optik und Elektronik

Fachblatt der Schweizerischen Gesellschaft für Technikgeschichte und Industriekultur IN.KU 46, September 2005, H. Aeschlimann

Download PDF

Le premier tunnel du Gothard (1880)

Le premier tunnel du Gothard illustre comment, depuis longtemps, les géomètres guident ceux qui percent le sous-sol. Hubert Dupraz

Download PDF

Die archäologisch-topographische Kartierung mit Bussolentachymetrie - eine Methode der archäologischen Detailprospektion und Vermessung

R. Glutz, dipl.-Ing. ETH, vormals Topograph am Institut für Denkmalpflege der ETH Zürich

Die schweizerische Version der Bussolentachymetrie wird hier in ihrem archäologischen und technischen Umfeld dargestellt und bis ins letzte Detail beschrieben: Von der Fixpunktbeschaffung über Erfahrungen beim Messen bis zum benötigten Material.

Dabei geht es immer darum, auf Kosten der Genauigkeit, aber auch in einem ausgewogenen Verhältnis aller Arbeitsschritte, möglichst rationell und rasch zu arbeiten.

Spezialfälle, Einsatz von Handgeräten und Alpintechnik kommen ebenso zur Sprache wie Varianten und andere Einsatzmöglichkeiten. Besonderes Gewicht wird auf die Feststellung gelegt, dass normalerweise die besten und auch kostengünstigsten Ergebnisse erzielt werden, wenn der Topograph - entgegen der üblichen Vermutung - allein arbeitet.

Erklärung der Fachausdrücke, Formulare, Programme für Taschenrechner, Signaturen usw. ergänzen den Text. Zahlreiche Planbeispiele von eigener und fremder Hand illustrieren die Aussagen.

Der Bericht liegt als Einzelexemplar der GGGS vor.

Summary der Diplomarbeit von Janine Peterhans, ETHZ, über den Struve Geodetic Arc

Anlässlich des International Forum for the Struve Geodetic Arc, aus http://www.123people.ch

Download PDF

Webseite Struve Geodetic Arc

http://struvearc.wikidot.com

Herkunft und Schreibweise des Wortes "Theodolit"

Download PDF, aus ZFV 1885, 12. Heft